Fitz Roy Patagonien
Argentinien,  Natur & Abenteuer,  Wandern & Aktiv

Wanderung zum Fitz Roy in Patagonien

Ich liebe Patagonien. Bei einer mehrwöchigen Reise durch den Süden Argentiniens und Chiles habe ich mich sofort in die wunderschöne Natur, das raue und eigensinnige Klima und die Abgeschiedenheit des Landstrichs verliebt. Obwohl ich behaupten würde schon einiges gesehen zu haben, gehört Patagonien für mich definitiv zu den schönsten Ecken der Erde.

Neben dem Torres del Paine Nationalpark in Chile und dem Perito Moreno Gletscher in Argentinien gehört eine Wanderung zum Mount Fitz Roy zu den großen Highlights jeder Patagonien Reise. Wie oft hat man schon auf Fotos und in Dokumentationen das beeindruckende Bergmassiv gesehen und trotzdem war ich nicht darauf vorbereitet, wie atemberaubend der leibhaftige Anblick der Gebirgskette tatsächlich ist.

Der Cerro Fitz Roy ist über 3.400 Meter hoch und liegt im Los Glaciares Nationalpark, genau auf der Grenze zwischen Argentinien und Chile. Den Granitberg selbst zu besteigen ist nur den besten Bergsteigern der Welt vorbehalten. Wenn man von der Wanderung zum Fitz Roy spricht, ist daher lediglich der Aufstieg zur Laguna de los Tres, dem besten Aussichtspunkt auf den Cerro Fitz Roy, gemeint.

 

Was hast du von der Wanderung zum Fitz Roy zu erwarten?

 

Der Ausgangspunkt für den Aufstieg zum Cerro Fitz Roy ist das kleine Örtchen El Chaltén. Von El Chaltén zur Laguna de los Tres beträgt die Wanderung rund zwölf Kilometer einfache Strecke, für die man gut vier Stunden Zeit einkalkulieren sollte. Hin und zurück ist die Wanderung zum Fitz Roy also nahezu tagesfüllend und es empfiehlt sich zeitig aufzubrechen.

 

Sendero al Fitz Roy El Chalten

 

Die Trekkingtour in den Parque Nacional Los Glaciares beginnt am nördlichen Ende der Hauptstraße von El Chaltén. Zu verfehlen ist der Startpunkt nicht. Zunächst führt der Weg rund zwei Kilometer sanft bergauf und man genießt einen schönen Ausblick auf den Ort und die atemberaubenden Täler des Los Glaciares Nationalparks.

Die nächsten 7-8 Kilometer führen auf beinahe ebenen Wegen durch die tolle Natur. Bereits nach einer guten Stunde der Wanderung, bekommt man zum ersten Mal einen Blick auf das Fitz Roy Bergmassiv in der Ferne geboten.

 

El Chalten Patagonien

Mount Fitz Roy Patagonien

 

Wirklich anstrengend wird dann erst der letzte Kilometer der Wanderung. Zahlreiche Warnschildern weisen darauf hin, dass man den Weg nur mit dem richtigen Schuhwerk und einer guten körperlichen Verfassung fortsetzen soll und diese Hinweise solltest du auch ernst nehmen.

Zwar ist der Weg mit einer vernünftigen körperlichen Fitness problemlos zu bewältigen, aber unterschätzen sollte man ihn dennoch nicht. Während dieses letzten Teils des Aufstiegs hat man über 400 Höhenmeter zu überwinden und der Weg führt steil über Geröll und große Felsbrocken bergauf. Das oftmals unberechenbare patagonische Wetter mit starken Winden, Regen oder Graupel, tut hier sein übriges.

 

Gletscher Los Glaciares Nationalpark

Fitz Roy Patagonien

Wanderung Laguna de los Tres

 

Oben an der Laguna de los Tres angekommen, wirst du mit einem sensationellen Panorama belohnt. Die spektakuläre Bergkette nach dem anstrengenden Aufstieg direkt vor sich zu sehen, raubt einem buchstäblich den Atem!

Ich habe die Wanderung Mitte November und damit noch relativ früh in der Saison unternommen, so dass der See noch zugefroren und vollständig mit Schnee bedeckt war. Dazu ein fast wolkenloser Himmel, mehr Glück kann man kaum haben!

Wenn das Wetter mitspielt, bietet sich der Aussichtspunkt gleichzeitig für eine kleine Mittagspause aus. Auf keinen Fall vergessen solltest du ein Lunchpaket, da es während der Wanderung keinerlei Möglichkeiten gibt die Vorräte aufzustocken. Das Wasser in den zahlreichen Bächen des Nationalparks ist problemlos trinkbar.

 

Mount Fitz Roy Patagonien

Los Glaciares Nationalpark

 

Für den Weg zurück Richtung El Chaltén kannst du die gleiche Route nehmen wie für den Aufstieg. Falls du noch Kraftreserven und Zeit zur Verfügung hast, bieten aber zahlreiche weitere Wanderrouten schöne Möglichkeiten zur Erweiterung des Trekkingtages.

Wir haben nach dem steilen Abstieg von der Laguna de los Tres einen Rundweg gewählt, der uns an der Laguna Madre und der Laguna Hija sowie einem schönen Aussichtspunkt auf den Cerro Torre vorbei geführt hat.

Landschaftlich hat sich dieser Umweg definitiv gelohnt, zu unterschätzen ist diese extra Route jedoch nicht. Zwar ist sie nicht überdurchschnittlich anstrengend, wir hatten aber die Distanzen klar unterschätzt und kamen erst nach rund zehn Stunden wandern erschöpft am anderen Ende von El Chaltén an. Mein Schrittzähler für den Tag zeigte stolze 51.000 Schritte!

 

Los Glaciares Nationalpark

Cerro Torre Argentinien

 

Das Gute ist, dass man sich auf den Wanderwegen um den Cerro Fitz Roy kaum verlaufen kann. Zwar hatten wir eine kleine Wanderkarte aus dem Hostel dabei, was ich dir ebenfalls empfehlen würde, aber die Wege sind gut beschildert und jede Abzweigung deutlich vermerkt. Selbst als wenig erfahrener Wanderer, solltest du daher keinerlei Orientierungsschwierigkeiten haben.

 

Lohnt sich also eine Wanderung zum Cerro Fitz Roy?

 

Ja, ohne Einschränkung und zu hundert Prozent!

Für mich war dieser anstrengende Tag eines der Highlights meines ganzen Trips und ich würde jedem, der bei guter Gesundheit ist, die Wanderung wärmstens ans Herz legen. Und selbst wenn man sich die letzten anstrengenden Kilometer hinauf zur Laguna de los Tres nicht zutraut, bietet der Parque Nacional Los Glaciares viele wunderbare Wanderwege, die einem ebenfalls einen tollen Blick auf das Bergpanorama des Cerro Fitz Roy ermöglichen.

 

Mount Fitz Roy Patagonien

 

Anreise nach El Chaltén

 

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich am Lago Argentino, in der Nähe von El Calafate. Der kleine Ort liegt rund 230 Kilometer südlich von El Chaltén. Von dort besteht die Möglichkeit mit dem öffentlichen Bus nach El Chaltén zu reisen.

Am einfachsten ist jedoch die Anreise mit dem Auto. Dies gilt meiner Meinung nach übrigens für ganz Patagonien.

 

Unterkunft in El Chaltén

 

El Chaltén ist ein eher unscheinbarer kleiner Ort, der jedoch ganz auf den Wandertourismus eingestellt ist. Hier gibt es zahlreiche Hostels und ein paar gemütliche Bars und kleine Restaurants an der Hauptstraße. Problemlos kannst du über die üblichen Buchungsseiten ein Zimmer oder Hostelbett in El Chaltén reservieren.

Ich habe im Hostel Pioneros del Valle gewohnt und habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Mehrbettzimmer sind zweckmäßig eingerichtet und auch Doppelzimmer mit eigenem Bad stehen zur Verfügung. Für die Selbstversorgung stellt das Hostel eine Gemeinschaftsküche und im Aufenthaltsraum kann man Billardtisch spielen, es gibt einen Kicker und sehr gutes WiFi.

 

Die beste Reisezeit

 

Die Hauptsaison für die Wanderung zum Fitz Roy sind die patagonischen Sommermonate November bis Januar. Hier ist die Chance auf angenehme Temperaturen und trockenes Wetter am höchsten, allerdings muss man auch im Sommer grundsätzlich auf alle Wetterlagen eingestellt sein.

Je früher du morgens startest um so weniger anderen Wanderern wirst du begegnen und daher lohnt sich das frühe Aufstehen. Aber auch um die Mittagszeit sind die Wege, meiner Erfahrung nach, nicht all zu überlaufen.

 

Ausrüstung für die Wanderung

 

Aufgrund der wechselhaften Wetterlage empfehle ich dir für die Kleidung den Lagenlook. Am besten mit einem Thermoshirt starten und durch eine Fleece Pullover, dünne Daunenjacke und eine windfeste Regenjacke mit Kapuze ergänzen.

Feste Wanderschuhe sind auch sehr von Vorteil, notfalls wirst du aber auch mit guten Sportschuhen klar kommen.

Die folgenden Dinge solltest du bei deiner Tageswanderung außerdem dabei haben:

 

  • Tagesrucksack
  • Wanderstöcke – kein Muss, aber sehr hilfreich
  • Verpflegung – Sandwiches, Apfel, Nüsse, Müsliriegel
  • Wasserflasche zum Nachfüllen
  • Kamera
  • Sonnenbrille
  • Wanderkarte
  • Uhr und Smartphone um die Zeit im Auge zu behalten
  • Pflaster und Schmerzmittel

 

Du suchst weitere Anregungen für Südamerika? Dann schau mal hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.